Kontakt

Thomas Repic

fressgalerie@gmx.net

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon

© Fressgalerie

Alle Rechte vorbehalten.

waffles for

your valentine

Zutaten für ca. 8 Stück Waffeln:

 

125g weiche Butter

80g Zucker

1 Packung Vanillezucker

1 Prise Salz

3 Eier

200g Mehl

2TL Backpulver

200ml Milch

Himbeerröster:

150g Himbeeren

1EL Butter

1EL Brauner Zucker

150ml Orangensaft

Beeren und Obst nach Belieben

 

Die ersten Schritte entsprechen dem Grundteig, den ich bereits vorgestellt habe. 

- hier geht's zum Grundrezept!

 

Zubereitung

1.  In einem Topf die Butter schmelzen und danach gebt ihr den Zucker dazu. Lässt das

      Ganze Karamellisieren ( VORGANG KARAMELLISIEREN GENAUER BESCHREIBEN -

      VORAUF MUSS MAN ACHT GEBEN; WANN ERKENNT MAN DASS ES JETZT

      KARAMELLISIERT IST). Himbeeren hinzugeben und mit Orangensaft ablöschen. Das  

      lässt ihr jetzt 5-8min köcheln. Danach durch ein Haarsieb drücken und zur Seite. 

      stellen.

 

2.  Anschließend die Butter gemeinsam mit dem Zucker in einer Schüssel mit einem

      Handmixer schaumig rühren. Die Eier aufschlagen und nach und nach hinzugeben.

      und auf höchster Stufe schaumig schlagen.

 

3.  In einer zweiten Schüssel wird das Mehl mit Backpulver verrührt und gemeinsam mit

      der Milch langsam unter ständigem Rühren in die Masse der ersten Schüssel

      eingerührt. 

 

4.  Zum Schluss noch den Himbeerenröster einrühren. Währenddessen kann man das

      Waffeleisen bereits einschalten und aufheizen lassen.

 

5.  In die Mitte des erhitzten Waffeleisens 2-3El Waffelteig geben und mit einem Löffel

      verstreichen, sodass die gesamte Fläche mit Teig bedeckt ist. Den Deckel schließen

      und Goldbraun backen. Sollten die Waffeln leicht kleben bleiben, einfach das

      Waffeleisen vor dem backen mit einem Pinsel mit etwas Öl bestreichen.

 

6.  Zum Servieren habe ich die Waffeln geometrisch aufgelegt und jede Waffel ein

      bisschen unterschiedlich garniert: warme Himbeeren, Vanilleeis, Marmelade, Minze,

      Jogurt…die Möglichkeiten sind unendlich und können je nach Jahreszeit variieren. Ich

      persönlich mag es wenn einige farbliche Highlights das Gericht optisch aufwerten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon